Zauberpilzblog – Zauberpilzblog.net wurde gehackt!

zauberpilzblog 1 Leider wurde unsere Website zauberpilzblog.net vor kurzem gehackt und wir haben keinen Zugriff mehr darauf. Auch hier werden wir ähnliche Informationen zu Ihrer Verfügung stellen und Sie rund um das Thema Zauberpilze in unserem Zauberpilzblog Rat geben. Bitte folgen Sie uns hier weiter und unterstützen Sie den Zauberpilzblog mit ihren Clicks sowie Anregungen!

Leider wurde unsere Website zauberpilzblog.net vor kurzem gehackt und wir haben keinen Zugriff mehr darauf. Auch hier werden wir ähnliche Informationen zu Ihrer Verfügung stellen und Sie rund um das Thema Zauberpilze in unserem Zauberpilzblog Rat geben. Bitte folgen Sie uns hier weiter und unterstützen Sie den Zauberpilzblog mit ihren Clicks sowie Anregungen!

Dafür haben wir uns die Seite zauberpilzblog.com sichern können und freuen uns Sie zu allem rund um Magic Mushrooms, oder auch zu Deutsch “Zauberpilzen” auf den Laufenden halten zu können!

Was wir für Sie tun wollen

Wir wollen Sie weiterhin mit viel Wissen, Erfahrungsberichten und belegten Berichten rund um das Thema Zauberpilze bzw. Magic Mushrooms in unserem online Zauberpilzblog umgarnen. Dabei handelt es sich allerdings nicht um eine explizite Aufforderung diese zu kaufen, sondern Sie zu den Themen zu bilden.

Grundlegende Informationen rund um Zauberpilze

Lassen Sie uns dementsprechend erstmal mit den Basisinformationen rund um Zauberpilze anfangen. Sie werden auch psilcybinhaltige Pilze genannt und gehören zu der Gruppe psychoaktiver Pilze. Heißt sie sind ein entheogenes Rauschmittel und werden genauso wie Cannabis in vielen frühen Kulturen rund um die Welt rituell genutzt. Dabei ist die professionelle Dosierung umso wichtiger, damit es zu keinen unschönen Nebeneffekten kommt. Lassen Sie sich dabei jedes Mal von einem Experten helfen und geht nicht unerfahren alleine ins Risiko. Die Nebenwirkungen können von Atembeschwerden, Herzrasen bis hin zu Ohnmacht und epileptischen Anfällen führen!

Davon sollte man sich allerdings nicht direkt erschrecken lassen. Bei der richtigen Portionierung sind die Nebenwirkungen kaum vorhanden und man hat nicht wie bspw. bei anderen Drogen wie Alkohol langfristige körperliche als auch psychische Folgen. Dies lässt sich nicht nur durch Erfahrungsberichte, sondern auch durch die Wissenschaft ableiten.

Zauberpilze sind vorwiegend aus dem Bereich der dunkelsporigen Lamellenpilze, die aufgrund der chemischen Substanzen Psilocybin und Psilocin einen Effekt auf das zentrale Nervensystem entfalten. Dabei handelt es sich um Indol-Alkaloide der Tryptamin-Gruppe. Die greifen dabei in den Serotonin-Stoffwechsel ein, welcher auch als Glückshormon bekannt ist und somit Gehirnprozesse wie “Entheogen” (zu Gott führend) entstehen lassen. Ein interessantes Phänomen dabei ist, dass die halluzinogene Wirkung nicht für den Stoffwechsel giftig ist, allerdings Personen (ähnlich wie bei der Droge LSD) eine gewisse Toleranz entwickeln. Das bedeutet, dass man im Allgemeinen ein paar Tage nach der ersten Einnahme warten muss um erneut eine sensible Wirkung zu erzielen.

Und genau über solche Informationen wollen wir Sie auf unserem online Zauberpilzblog aufklären!

Sind Magic Mushrooms legal in Deutschland in 2021 ?

Auch wenn das Thema vielen leidig ist, so müssen wir euch doch zum Rechtsthema bzgl. Zauberpilzen mehr Informationen geben.

Man darf nie vergessen, dass Zauberpilze auch zu der Bezeichnung der Drogen gehören. In Deutschland fallen die Wirkstoffe Psilocybin und Psilocin unter Anlage 1 des Betäubungsmittelgesetzes und sind illegal (ähnlich wie Cannabis und LSD). Dabei kann man Artikel ohne weitere Probleme im Nachbarland Holland kaufen und auch bei Experten unter Aufsicht zu sich nehmen. Die Pilze sind dabei nicht einzeln im Betäubungsmittelgesetz genannt, sondern verboten ist der Wirkstoff Psilocybin und Psilocin. Wenn Sie also in Amsterdam ein paar Gramm Pilze kaufen, und an der Grenze kontrolliert werden, haben Sie ein Problem. Wenn Sie die Pilze – oder auf den Pilzen basierende Zubereitungen wie Honig oder Schokolade – online bestellen, können Sie davon ausgehen, dass die Sendung am Zoll abgefangen und beschlagnahmt wird.

Auch wenn bisher Magic Mushrooms in Deutschland nicht eine besondere Neuheit sind, so gehören sie nun doch zu den immer beliebteren Drogen in Deutschland und stoßen bei vielen Leuten auf reges Interesse. Der Trend geht unserer Erfahrung nach immer weiter zur Selbstfindung und dabei helfen neue Drogen und das dabei gefundene Wissen.

Viele Leute sind die schwierigen Nebenwirkungen von Alkohol wie Depressionen, Kontrollverlust, Aggressionen und vieles mehr Leid und sehnen sich nach einem etwas entspannteren Leben. Schon auf zauberpilzblog.net haben wir versucht Sie zu dessen Folgen aufzuklären und werden dies hier auch weiter tun!

Einnahme, Kurzzeit- bis Langzeitwirkungen

Die übliche Dosierung von psilocybinhaltigen Pilzen liegt bei 0,5 bis 2 g getrockneten Pilzen bzw. 5 bis 10 g frischen Pilzen. Dies entspricht ca. 5 bis 20 mg Psilocybin.

Die Einnahme der Pilze erfolgt üblicherweise durch den Mund (oral) und erfordert einige Überwindung des Konsumenten, da die getrockneten Pilze meist unangenehm schmecken. Sie können zudem auch als Tee getrunken werden. Dabei ist die Konsumform des Rauchens geringer, da dies meist das erwünschte Ziel der Pilze verringert.

Das Wirkspektrum hängt stark von der Portionierung, der Konsumform und der Verfassung des Konsumenten ab. Grundsätzlich wirken Zauberpilze halluzinogen. Das bedeutet sie rufen Störungen der Wahrnehmung hervor.

Die Wirkung setzt nach 20 bis 60 Minuten ein. Zu Beginn kommt es zu leichter Müdigkeit führen. Es entsteht ein inneres Wärmegefühl, der Blutdruck sinkt und die Pupillen weiten sich. Es folgt eine Phase der Antriebssteigerung. Der Konsument hat ein verändertes Raum-Zeitgefühl, sowie eine veränderte Selbstwahrnehmung und ein erhöhtes Reizempfinden. Es sind dabei Halluzinationen möglich. Dabei ist es nicht selten, dass es zu einem aphrodisierenden Ergebniskommt, d.h. das Verlangen nach Geschlechtsverkehr erhöht sich.

Die eigentliche halluzinogene Konsequenz der Drogen ist nicht so stark wie beispielsweise bei LSD und setzt nach ungefähr einer Stunde ein. Die optischen Wahrnehmungsveränderungenerreichen nach zwei Stunden ihren Höhepunkt und halten bis zu fünf Stunden an. Der Rausch klingt in der Regel sanft aus. Erfahrungsberichte besagen öfters, dass der Konsument dabei einschläft.

Es besteht bei falscher Einnahme, dass es zu unkontrollierbaren Angst- und Wahnvorstellungen (auch Horrortrips genannt) kommen kann und aus dieser zu Kurzschlussreaktionen führt. Dabei begünstigen Ängstlichkeit, Unerfahrenheit oder auch psychische Probleme einen negativen Verlauf des Rausches.

Ein dauerhafter Konsum von Pilzen kann zu einer psychischen Abhängigkeit führen, da es zu einer Toleranzbildung kommt. Die dabei schon erwähnte Dosis muss dabei erhöht werden um die gewünschte Wrkung zu erzielen. Schon beim einmaligen Konsum kann es zu psychischen Störungen führen bzw. eine innere ausgelöst werden.

Zauberpilzblog.com statt Zauberpilzblog.net!

Nun haben wir euch ein paar grundlegende Informationen rund um das Thema Zauberpilze gegeben. Wir sind der neue Anlaufpunkt für euch rund um das ganze Thema und freue uns Sie dabei immer auf dem Laufenden halten zu können. Es wird hier wöchentlich neue Informationen geben und wir freuen uns für Sie wieder in voller Frische da zu sein!

close
Oval@3x 2 Leider wurde unsere Website zauberpilzblog.net vor kurzem gehackt und wir haben keinen Zugriff mehr darauf. Auch hier werden wir ähnliche Informationen zu Ihrer Verfügung stellen und Sie rund um das Thema Zauberpilze in unserem Zauberpilzblog Rat geben. Bitte folgen Sie uns hier weiter und unterstützen Sie den Zauberpilzblog mit ihren Clicks sowie Anregungen!

Verpassen Sie keine Artikel!

We don’t spam! Read our privacy policy for more info.

Oval@3x 2 Leider wurde unsere Website zauberpilzblog.net vor kurzem gehackt und wir haben keinen Zugriff mehr darauf. Auch hier werden wir ähnliche Informationen zu Ihrer Verfügung stellen und Sie rund um das Thema Zauberpilze in unserem Zauberpilzblog Rat geben. Bitte folgen Sie uns hier weiter und unterstützen Sie den Zauberpilzblog mit ihren Clicks sowie Anregungen!

Verpassen Sie keine Artikel!

We don’t spam! Read our privacy policy for more info.

Leave a Reply