Magic Mushrooms

Zuverlässlich, gute Preise und top Service: Die Zauberpilz-Website Mycotrop.com

, , , , , , , ,

Unser Erfahrungsbericht mit der Website Mycotrop.com, einer der führenden Onlinehändler für Magic Mushrooms Zu allererst: Wer oder was ist Mycotrop.com? Die Website Mycotrop.com bietet mikrodosierte Magic Mushrooms, Cannabissamen, Verdampfer und alles weitere rund um Magic Mushrooms. Sie bieten dabei die verschiedensten Arten von Magic Mushrooms, Magic Mushrooms Growkits, CBD Produkten und Microdoses an.

Psilocybinhaltige Pilze kaufen

,

Eine kurze Geschichte der Magic Mushrooms Den Magic Mushrooms wird heute so viel Aufmerksamkeit geschenkt. Wir alle sind begierig darauf, die endlosen Vorteile zu entdecken, die sie für unsere geistige Gesundheit und unser spirituelles Leben bieten. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Pilze unser Leben durch spirituelles Erwachen und die Linderung psychischer Probleme wie Angst, Depression und […]

Microdosing Pilze

, ,

Hintergrund zum Microdosing Unter Mikrodosierung von Psychedelika versteht man die Einnahme sehr niedriger, subhalluzinogener Dosen einer psychedelischen Substanz wie Lysergsäurediethylamid (LSD) oder psilocybinhaltige Pilze. Medienberichte zufolge erfreut sich die Mikrodosierung zunehmender Beliebtheit, doch die wissenschaftliche Literatur enthält nur wenige Untersuchungen zu dieser Praxis. Über unerwünschte Ereignisse im Zusammenhang mit der Mikrodosierung wurde nur wenig berichtet, […]

,

Der folgende Erfahrungsbericht handelt von einem Magic Mushrooms Trip der Sorte High Hawaiins (psilocybe tampelandia), bei dem der Konsument (ein Schriftsteller und Romanautor) die ganze Packung (22g!) konsumiert hat. Er beschreibt die farbenfrohen Eindrücke ebenso wie die innerseelische Auseindersetzung mit sich selbst. Die Sorte High Hawaiins gilt übrigens als die stärkste halluzinogene Trüffelsorte überhaupt! Hier […]

Psilocybe cyanescens: "Drogenpilz" Blauer Kahlkopf breitet sich angeblich invasiv in der Schweiz aus

Laut dem Schweizer Magazin "Tagesanzeiger" würde sich ein böser "Drogenpilz" in der Schweiz ausbreiten. Es handele sich um den Blauen Kahlkopf mit der lateinischen Bezeichnung Psilocybe cyanescens. Aus illegalen Pilzzuchten sei dieser die Gesellschaft zerstörende Schädling in die Umwelt gelangt und bedrohe nun das Abendland. Der "Tagesanzeiger" schreibt hierzu:

Die Mushrooms Droge – Wirkung, Erfahrungen, Hintergründe

Unter der Bezeichnung „Mushrooms Droge“ werden ganz allgemein psilocybinhaltige Pilze verstanden, welche eine halluzinogene Wirkung beim Menschen auslösen. Es existieren viele unterschiedliche Namen für diese Droge, die oft dasselbe bedeuten oder aber bestimmte Mushroom-Arten darstellen. Die häufigsten davon sind Folgende (verlinkt mit dem jeweiligen Artikel, in dem alles zur Wirkung, Dosierung, Kaufangeboten etc. detailliert geschrieben steht):